Wellnesshotels

Wellness Lexikon

Baden

Baden: Foto vom Wellnesshotel Purmontes – Private Luxury Chalet | Wellness Südtirol

Das Badewesen lässt sich in seiner Geschichte bis in die bronzezeitl. Hochkulturen des Alten Orients zurückverfolgen. Damals diente jedoch das Bad hauptsächlich Zwecken. Heilbäder dienen seit ältester Zeit als Heilmittel und sind in Badekuren angewendeter Bestandteil der Hydro - und Balneotherapie.

Doch nicht nur im Rahmen einer Kur sondern auch daheim in der Badewanne kann so ein Bad einiges bewirken. Zur Bemessung der empfohlenen Badetemperatur von 35-37°C eignet sich ein im Handel erhätliches Badethermometer. In der Regel gilt ein umgekehrtes Verhältnis von Temperatur und Badedauer d.h je wärmer das Bad desto kürzer die Badedauer. Im Normalfall sollte die Badedauer 20 Minuten nicht überschreiten. Längere Badezeiten können Haut und Kreislauf belasten. Allein Heißluft-oder Schwitzbäder können bis zu einer Stunde dauern. Es empfiehlt sich nach dem Baden eine kurze Kaltdusche, damit sich die Blutgefäße wieder zusammenziehen. Als sinnvoll erweist sich eine 20-30 minütige Ruhepause nach dem Bad. Im Wasser natürlich enthaltene oder beigegebene Zusätze wie ätherische Essenzen (Öle, Phytopharmaka) können die harmonisierende Wirkung des Bades erweitern und verstärken und einen Beitrag zur Hautpflege leisten. Nachfolgend einige Beispiele für Heilstoffe, die als Badezusatz therapierend wirken: Eucalyptus wirkt wohltuend bei Erkältungen mit Husten und Heiserkeit, Fichtennadeln beruhigen bei Nervosität und Schlafstörungen und lindern Muskel- und Gelenkschmerzen. Unter Kreislaufproblemen leidende Menschen sollten heiße Bäder nur unter Aufsicht nehmen. Auch für Patienten mit Blutdruckproblemen, Herz -oder Venenerkrankungen können heiße Bäder gefährlich sein. Ebenso können sehr kalte Bäder nachteilig auf Herz und Kreislauf wirken. Abkühlung ist vorher dringend zu empfehlen.

Lexikon: Baden | Wellness

HOTEL SUCHE

Mein Ort

Radius: 150 km

  • Wellness
  • Features
  • Sortierung

Preis: 0€ bis 2000€

Bewertung ab: 0

Hotel des Monats

Wellnesshotel des Monats: 5-Sterne Wellness- & Sporthotel Jagdhof
5-Sterne Wellness- & Sporthotel Jagdhof Größte Wellness-Landschaft Bayerns

2 ÜN inkl. Jagdhof-Verwöhnpension, Benutzung der Wellness- & Wasserwelt auf 6.500 qm, Panorama-Eventsauna, Sport- und Aktivprogramm.

2

ÜN/HP ab 414 €

WINTER-SPECIAL

Wellness Spezialpreise
Spezialpreise im Winter

Wellnesshotels im Winter: Sonder-Angebote bei Wellness Heaven.

Ersparnis bis zu -30 %

GEWINNSPIEL

Wellnesshotel Gewinnspiel
König Ludwig Wellness & Spa Wellnessurlaub in Bayern zu gewinnen

Gewinnen Sie 2 Übernachtungen für 2 Personen im Allgäu.

Gutschein-Wert: 1.150 €
Wellness Heaven Awards

Wählen Sie Ihren Hotel-Favoriten und gewinnen Sie eine von 10 Wellness Reisen der Superlative im Wert von über 19.200 €

Neue Bewertungen

  • Neue Hotel Bewertung: Spa Hotel Jagdhof Stubaital |

    Spa Hotel Jagdhof Stubaital

    30.11.

    9.29

  • Neue Hotel Bewertung: Lake Spa Hotel SEELEITEN |

    Lake Spa Hotel SEELEITEN

    23.11.

    9.30

  • Neue Hotel Bewertung: Alpin Resort Sacher *****S |

    Alpin Resort Sacher *****S

    07.11.

    9.40

  • Neue Hotel Bewertung: Hotel Winkler |

    Hotel Winkler

    04.11.

    9.52

Neu im Guide

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Franks | Oberstdorf

    Hotel Franks

    Bayern

  • Neues Wellnesshotel: Familienresort Buchau | Eben am Achensee

    Familienresort Buchau

    Tirol

  • Neues Wellnesshotel: Schloss Basthorst | Crivitz OT Basthorst

    Schloss Basthorst

    Mecklenburg-Vorpommern

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Tauernhof Großarl | Großarl

    Hotel Tauernhof Großarl

    Salzburger Land