Infos

Ayurveda Resort Mandira

AnfrageWebsite

9.16

  • Wellness

    9.33

  • Kulinarik

    9.37

  • Zimmer

    8.92

  • Lage

    9.02

  • Service

    9.18

Service & Extras

Service & Extras Hotelbewertung

Der Service im Ayurveda Resort und Hotel Mandira in Bad Waltersdorf ist geprägt von Achtsamkeit, Weisheit und höchstem Qualitätsanspruch. Der Gast fühlt sich schon beim Betreten des Hauses wohl und angekommen. Der Weg zur inneren Ausgeglichenheit nimmt seinen Lauf.

Das richtige Maß für eine Leben in Balance

Schon Wochen vor der Anreise bekommt der Gast des Ayurveda Resort und Hotel Mandira die Serviceorientierung des Hauses zu spüren. Denn im Mailpostfach findet sich eine Willkommens-Botschaft, verbunden mit dem Angebot, sich schon mit seinen Daten einzuchecken sowie das Hotel auf bestimmte Wünsche und Vorlieben etwa bei den Speisen oder den Betten hinzuweisen. Die Begrüßung bei der Ankunft ist sehr herzlich und begleitet von einer anschließenden Hausführung, damit man sich als Gast schnell einlebt, wenn man zu ersten Mal dort verweilt, so wie die Tester.

Betitelt mit dem Hotel-Motto „Sunrising my Soul” liegt an jedem Morgen eine kleine Hauszeitung auf dem Tisch. Darin findet sich zum Beispiel Wissenswertes über die acht Gesundheits-Säulen des Hauses, ein Abschnitt zum Thema „Healing Spirit“, das Abendmenü sowie das Ayurveda-Aktiv-Programm des jeweiligen Tages oder ayurvedische Rezepte zum Nachkochen daheim. Auch Nachdenkliches Bild vom Wellnesshotel Ayurveda Resort Mandira | Bad Waltersdorf | Steiermark ist dabei wie etwa eine Weisheit des Philosophen Eckhart Tolle: „Zeit ist überhaupt nicht kostbar, denn sie ist eine Illusion. Was Dir so kostbar erscheint, ist nicht die Zeit, sondern der einzige Punkt, der außerhalb der Zeit liegt: das Jetzt. Das allerdings ist kostbar. Je mehr Du Dich auf die Zeit konzentrierst, auf Vergangenheit und Zukunft, desto mehr verpasst Du das Jetzt, das Kostbarste, was es gibt“.

„Wir sind überzeugt, dass das richtige Maß an Entspannung und Fitness die Basis für ein Leben in Balance bildet“, betont Hotelchefin Christina Mauracher. „Dies fördern wir mit unserem abwechslungsreichen Aktiv- und Entspannungsprogramm – indoor & outdoor – sowie speziellen Kurangeboten – von Wirbelsäulentherapie bis Yoga Retreats. Unsere erfahrenen, professionellen Trainer setzen während da an, wo es dem Gast jeweils guttut.“ Das erleben auch die Tester so, ob an der Rezeption, der Bar, im Restaurant oder dem Ayurveda Spa. Stets ist ein freundlicher Mitarbeiter zur Stelle, wenn etwas benötigt wird, oder Fragen auftauchen in Bezug auf Ayurveda, Ernährung oder besondere Wünsche am Tisch.

Restaurantchef Jürgen Holzmann zum Beispiel, seit 2008 im Haus, hat die Serviceorientierung in seiner DNA. Natürlich kennt er viele Stammgäste persönlich, aber auch gegenüber Neuankömmlingen ist er offen, charmant und zuvorkommend. So verwickelt er die Tester immer wieder am Tisch in nette Gespräche, gibt wertvolle Informationen zu den Gerichten, den Weinen, der Region Bild vom Wellness Hotel Ayurveda Resort Mandira | Bad Waltersdorf | Steiermark und vermittelt auf diese Weise subtil das Gefühl, man sei selber schon langjähriger Stammgast. Dass er auch Sommelier ist, verrät seine profunde Kenntnis der österreichischen Weine auf Anhieb.

Selig dahindämmern in Ganesha’s Garden

Ein ganz besonderer Rückzugsort des Ayurveda Resort und Hotel Mandira ist die Lavendelbibliothek, die zwischen der Bar und dem Eingang zum Spa Zum Verweilen einlädt. Sie ist gedacht als Entspannungsort und inspiriert von einem der größten Lavendel-Felder Österreichs. Direkt hinter dem Hotel werden auf biologische Weise Lavendelfelder bewirtschaftet, die Ernte erfolgt traditionell zweimal im Jahr händisch mit Sicheln. „Echter Lavendel ist eine alte Heilpflanze, die bei Unruhe, Stress, Einschlafproblemen und nervösem Reizmagen hilft“, weiß Christina Mauracher. „Daher haben wir für unserer Gäste die Lavendel-Bibliothek als Rückzugsort eingerichtet, wo man in Ruhe eine Tasse Lavendeltee genießen und zur inneren Ruhe finden kann.“

Sehr erbaulich ist auch die Galerie des Hotels. Ein Ort der Kunst, der Inspiration und der Entspannung. Andreas Drexler, Ehemann von Christina Mauracher, kaufmännischer Leiter des Hotels und passionierter Kunstsammler stellt seine gesammelten Werke in der Lounge des Mandira aus. Die Bilderwelten faszinieren und lassen die Betrachter in Geschichten eintauchen, die von anderen Welten erzählen – wie etwa das außergewöhnliche Werk „Water Lilies“ von Ross Bleckner. Der amerikanische Künstler hatte in den 1970ern begonnen, mit geometrisch-abstrakter Malerei die Unendlichkeit auszuloten. Waren es anfangs Streifen-Bilder, die er mithilfe von Op-Art-Effekten ins Infinite ausufern ließ, wurden bald das nächtliche Himmelszelt, astronomische Phänomene oder das Universum selbst zum Bildthema.

Der Lieblingsplatz der Tester war aber ein kleines Paradies im Ayurveda-Spa: der Ayurveda Garten, der dem Glücksgott und Götterboten Ganesha gewidmet ist. Der Sohn von Shiva und Parvati steht für einen guten Anfang. Er ist Glücksbote und Gott der Weisheit, der alle Hindernisse beseitigt. Überdies wird er oft als Tänzer dargestellt. Die irdischen Genüsse stehen seiner Weisheit nicht im Wege, im Gegenteil, sie scheinen sie vielmehr zu beflügeln. Das Universum spiegelt sich auch im Ganesha’s Garden wider. Der Ayurveda Garten vereint die fünf Elemente Erde, Wasser, Feuer, Luft und Raum, aus denen alles Irdische, auch jeder Organismus, besteht. Er bildet einen Mikrokosmos, der die drei Lebensenergien – Doshas – bündelt. Hier finden die Doshas in Balance zusammen und können Balance bringen. Eine wundervolle, kontemplative Oase, geziert von Ganeshas und Buddhas, wo man sich auf einer Liege in einem kleinen Teehaus entspannt niederlässt und den Insekten, den Vögeln, dem Rauschen des Windes im Bambus und dem Plätschern des Brunnens lauscht und schließlich sanft und selig dahindämmert.
Gut möglich, dass Andreas Drechsler recht hat, wenn er im Brustton der Überzeugung sagt: „Wir haben den Anspruch, die beste Ayurvedaeinrichtung außerhalb Indiens und Sri Lankas zu sein.“

Wellness Heaven Bewertung
Service & Extras:
9.18

Hotelbewertung vom : Ayurveda Resort Mandira
Erfahren Sie mehr über die Test-Kriterien von Wellness Heaven® Hotelbewertungen.

HOTEL SUCHE

Mein Ort

Radius: 150 km

  • Wellness
  • Features
  • Sortierung

Preis: 0€ bis 2000€

Bewertung ab: 0

Hotel des Monats

Wellnesshotel des Monats: ADLER Spa Resort SICILIA
ADLER Spa Resort SICILIA Spezialangebot Sizilien

Gönnen Sie sich einen entspannten Urlaub im ersten ADLER Resort am Meer. Spezialpreis inkl. Spa-Gutschein.

3

ÜN/HP ab 551 €

WINTER-SPECIAL

Wellness Spezialpreise
Spezialpreise im Winter

Wellnesshotels im Winter: Sonder-Angebote bei Wellness Heaven.

Ersparnis bis zu -30 %

GEWINNSPIEL

Wellnesshotel Gewinnspiel
König Ludwig Wellness & Spa Wellnessurlaub in Bayern zu gewinnen

Gewinnen Sie 2 Übernachtungen für 2 Personen im Allgäu.

Gutschein-Wert: 1.150 €
Wellness Heaven Awards

Wählen Sie Ihren Hotel-Favoriten und gewinnen Sie eine von 10 Wellness Reisen der Superlative im Wert von über 19.200 €

Neue Bewertungen

  • Neue Hotel Bewertung: Ski- & Wellnessresort Hotel Riml |

    Ski- & Wellnessresort Hotel Riml

    21.01.

    9.24

  • Neue Hotel Bewertung: Die Wasnerin G’sund & Natur Hotel |

    Die Wasnerin G’sund & Natur Hotel

    20.01.

    9.21

  • Neue Hotel Bewertung: Hotel Habicher Hof 4-Sterne-Superior |

    Hotel Habicher Hof 4-Sterne-Superior

    08.01.

    9.09

  • Neue Hotel Bewertung: Spa Hotel Jagdhof Stubaital |

    Spa Hotel Jagdhof Stubaital

    30.11.

    9.29

Neu im Guide

  • Neues Wellnesshotel: Berghotel Rehlegg | Ramsau bei Berchtesgaden

    Berghotel Rehlegg

    Bayern

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Goldene Rose | Dinkelsbühl

    Hotel Goldene Rose

    Bayern

  • Neues Wellnesshotel: Strandhotel Zingst | Ostseeheilbad Zingst

    Strandhotel Zingst

    Mecklenburg-Vorpommern

  • Neues Wellnesshotel: Precise Resort Schwielowsee | Werder

    Precise Resort Schwielowsee

    Brandenburg