Infos

Der Steirerhof

AnfrageWebsite

9.14

  • Wellness

    9.60

  • Kulinarik

    9.21

  • Zimmer

    8.46

  • Lage

    9.03

  • Service

    9.40

Kulinarik & Gourmet

Kulinarik & Gourmet Hotelbewertung

Für ein paar Tage im Steirerhof sollte man Appetit mitbringen, denn das kulinarische Angebot ist nicht nur sehr gut, sondern auch äußerst reichhaltig und von exzellentem Preis-Leistungsverhältnis. Darüber hinaus ist der Steirerhof stolzer Träger der „Grünen Haube“ einem in der Steiermark entwickelten und in ganz Österreich bekannten Gütesiegel für besonders gesundes, frisches und köstliches Essen mit vorwiegend regionalen Produkten. Und tatsächlich atmen viele der wunderbaren Gerichte des Küchenchefs Johann Pabst steirisches Flair, etwa durch den Einsatz von Kernöl, Äpfeln, Maroni und Kürbis in origineller Zubereitung.

Schon das Frühstücksbuffet des Steirerhofs ist umwerfend und so üppig, dass man leicht die Orientierung verlieren kann. Auf mehreren Buffettischen sind Köstlichkeiten aufgebaut, von süß bis herzhaft und von fruchtig bis kernig. Hochwertiger Lachs mit hausgemachter Dillsauce und einem Glas Steierhofer Sekt stimmen auf ein festliches, ausgedehntes Frühstück ein. Wer es herzhaft mag, darf sich dann an mit Omelett und Würstchen bedienen oder sich ein Spiegelei mit Bacon braten lassen. Überdies lockt eine riesige Auswahl an Schinken, Pasteten und Aufschnitt sowie verschiedene Frischkäse- Käse- und Aufstrichsorten. Dazu gibt es unglaubliche 15 verschiedene Brotsorten und natürlich Brioche, Bild vom Wellnesshotel Der Steirerhof | Bad Waltersdorf | Steiermark Hörnchen und Toast. Besonders köstlich ist das saftige Kürbiskernbrot, das man unbedingt probieren sollte, am besten mit ein wenig Butter, bei der man sich ebenfalls zwischen Sommerbutter, Bio-Bauernbutter, gesalzener Butter und Teebutter entscheiden muss. Des weiteren locken köstliche selbstgemachte Marmeladensorten, wie etwa die Maroni-Weintrauben-Marmelade mit Rum sowie verschiedenste Honigsorten, darunter Kürbiskernhonig und, was die Tester besonders beeindruckte, echte Honigwaben prall gefüllt mit goldenem Honig aus der Steiermark. Zum süßen Abschluss des üppigen Frühstücks lohnt es sich, die verschiedenen Kuchensorten sowie frisch gebackene Waffeln mit Marillenröster zu probieren. Für die Gesundheitsbewussten stehen außerdem eine ganze Reihe unterschiedlicher Müsli- und Joghurtsorten bereit sowie eine großzüge Auswahl an frischem Obst, das man sich selbst pressen kann. Auf frisch gepressten Apfelsaft aus steirischen Äpfeln sollte man keinesfalls verzichten! Ein solch anspruchsvolles Frühstücksbüffet habe sie noch nirgends sonst gesehen, betont eine Österreicherin, die bereits zum dritten Mal in Steirerhof weilt. Macht sich trotz dieses überwältigenden Frühstücksangebots tagsüber ein leichter Hunger bemerkbar, so kann sich der Gast mittags an einem leichten Salat- und Suppenbuffet laben oder sich nachmittags auf ein exzellentes Kuchen- und Strudelbüffet (der Heidelbeerstrudel – ein Gedicht!) freuen. Dazu eine Wiener Melange und die Welt ist in Ordnung! Am Abend kommt es dann zum großen Finale für Küchenchef Johann Pabst. In dem weitläufigen, von Kerzen erhellten und blumengeschmückten Restaurant, wird der Gast zu seinem Bild vom Wellness Hotel Der Steirerhof | Bad Waltersdorf | Steiermark persönlich reservierten Tisch geleitet. Bei Harfenklängen, dargeboten von einer extra angereisten Harfistin, darf er sich auf ein 6-gängiges Haubenmenü freuen. Tatsächlich wird im Steirerhof vorwiegend am Tisch serviert, das Büffet ist lediglich für den Salat, den Käse und jeweils abwechselnd Vor- und Nachspeise reserviert. Die Geschwindigkeit und die Aufmerksamkeit der stets freundlichen Servicekräfte sind für ein so großes und mit 240 Gästen meist ausgelastetes Hotel eine außergewöhnliche Leistung, die auch kleineren Häusern zum Vorbild gereicht und von allen Gästen besonders geschätzt wird. Hervorzuheben ist außerdem, dass zu den Getränken grundsätzlich eine Flasche klaren Leitungswassers gebracht wird, das hier in der Steiermark nicht nur außergewöhnlich gut schmeckt, sondern auch den Geldbeutel schont.

Das Galadiner am Sonntagabend beginnt mit einem cremigen Kürbisrisotto mit gegrilltem Schweinefiletspieß und einem Knoblauchspuma, das von einem Kürbiskerngestäubten Cracker gekrönt wird. Wunderbar harmoniert hier der leicht scharfe Schaum des Knoblauchs mit der Süße des Kürbisses. Ein gelungener Auftakt, sowohl für den Gaumen als auch für die Augen. Anschließend darf man auswählen zwischen einer klaren Rindssuppe mit gebackenem Tafelspitzbällchen und Sherry sowie einem Erdnusscappuccino mit Hühnersatay – beides ein ebenso leichter wie exquisiter Zwischengang, der die Virtuosität und Originalität des Kochs unterstreicht. Dazu trinken wir einen herrlich spritzigen Grünen Veltliner „Steinhaus“ aus dem Kamptal. Vor dem Hauptgang lädt ein üppiges Salatbuffet zur Erfrischung ein. Auch hier legt der Koch Wert auf regionale Produkte – sehr zum Gefallen der Gäste, denn das Dressing aus Kernöl und Apfelessig geht als Erstes zur Neige. Für das Hauptgericht stehen täglich vier Gerichte zur Auswahl: Eines steht immer unter dem Motto „Steirische Vitalküche“, daneben gibt es den „Fisch des Tages“ sowie ein vegetarisches und ein klassisches Gericht, etwa Steirisches Wurzelfleisch mit frischen Kren und Petersilienerdäpfeln. An diesem Sonntag entzückt vor allem das zartrosa Michkalbsfilet den Feinschmeckergaumen, das mit einer zartschmelzenden, gebratenen Gänseleber und einem leicht säuerlichen Apfel-Pfeffer-Kompott eine himmlische Verbindung eingeht. Ein außergewöhnlicher Genuss für Feinschmecker, die gerne leicht, aber dennoch exquisit genießen. Leicht und prickelnd köstlich ist auch das „Trou Normand“, ein Zitronensorbet aufgegossen mit Steirerhofer Sekt, das Platz schafft für das Käsebüffet, das die besten französischen Käsesorten vereint. Mit Trauben, verschiedensten Nüssen sowie Senfsaucen und Konfitüren stellt das Steirerhofer Käsebuffet einen weiteren Höhepunkt dieses Menüs dar. Dazu passt ein vollmundiger St. Laurent „Reserve“ 2006 vom Neusiedler See, der die Käsearomen durch einen weichen und langen Abgang herrlich unterstreicht. Kein Haubenmenü ohne einen würdigen Abschluss: Am Büffet locken eine Vielzahl köstlichster Petit Fours sowie ein majestätischer Schokoladenbrunnen, an dem die Gäste wie beglückte Kinder ihre Fruchtspieße hineintauchen. Es ist ein echtes Feinschmeckermenü, das Johann Pabst – übrigens bekannt durch mehrere Kochbücher – hier auftischt und dies Tag für Tag neu mit immer originellen und köstlichen Ideen. Und zum Verdauen der vielen Köstlichkeiten lässt sich der Abend in der geschmackvoll gestalteten Hotellobby gepflegt bei Live-Klaviermusik und einem Digestiv ausklingen – die Tester sind wunschlos glücklich.

Wellness Heaven Bewertung
Kulinarik & Gourmet:
9.21

Hotelbewertung vom : Der Steirerhof
Erfahren Sie mehr über die Test-Kriterien von Wellness Heaven® Hotelbewertungen.

HOTEL SUCHE

Mein Ort

Radius: 150 km

  • Wellness
  • Features
  • Sortierung

Preis: 0€ bis 2000€

Bewertung ab: 0

Hotel des Monats

Wellnesshotel des Monats: AQUA DOME - Tirol Therme Längenfeld
AQUA DOME - Tirol Therme Längenfeld Lift your Spirit

Bade Deine Sinne in elementarer Schönheit! Dein Geist blüht auf, wird eins mit der Landschaft des Ötztals und findet zu neuer Kraft.

3

ÜN/HP ab 505 €
Wellness Heaven Awards

Wählen Sie Ihren Hotel-Favoriten und gewinnen Sie eine von 9 Wellness Reisen der Superlative im Wert von über 17.700 €

GEWINNSPIEL

Wellnesshotel Gewinnspiel
Holzhotel Forsthofalm Wellnessurlaub in Österreich zu gewinnen

Gewinnen Sie 3 Übernachtungen für 2 Personen im Salzburger Land.

Gutschein-Wert: 1.000 €

Neue Bewertungen

  • Neue Hotel Bewertung: Natur & Spa Hotel Lärchenhof |

    Natur & Spa Hotel Lärchenhof

    22.11.

    9.04

  • Neue Hotel Bewertung: Shuum Boutique Wellness Hotel |

    Shuum Boutique Wellness Hotel

    13.11.

    8.92

  • Neue Hotel Bewertung: Hotel Klosterbräu***** & SPA |

    Hotel Klosterbräu***** & SPA

    03.11.

    9.35

  • Neue Hotel Bewertung: Astoria Resort *****S |

    Astoria Resort *****S

    03.11.

    9.41

Neu im Guide

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Wöscherhof | Uderns

    Hotel Wöscherhof

    Tirol

  • Neues Wellnesshotel: Lefay Resort & SPA Dolomiti | Pinzolo

    Lefay Resort & SPA Dolomiti

    Trentino

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Pinei Nature & Spirit | Kastelruth

    Hotel Pinei Nature & Spirit

    Südtirol

  • Neues Wellnesshotel: ALMGUT Mountain Wellness Hotel | St. Margarethen

    ALMGUT Mountain Wellness Hotel

    Salzburger Land