Infos

Der Birkenhof Spa & Genuss Resort

PreiseAnfrageWebsite

9.16

  • Wellness

    9.12

  • Kulinarik

    9.21

  • Zimmer

    9.44

  • Lage

    9.00

  • Service

    9.01

Kulinarik & Gourmet

Kulinarik & Gourmet Hotelbewertung

Auch im kulinarischen Bereich ist der Birkenhof seit unserem letzten Testbesuch 2015 mit der Zeit gegangen. So offeriert das Wellness Hideaway im Bayerischen Wald nun auch nachmittags von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr schmackhafte Imbisse in Form von kreativ-exotischen Bowls mit Enten-, und Schweinefleisch, Garnelen, Reis oder Nudeln und allerhand gesunden Beilagen wie Paprika, Ananas, Peperoni, Zwiebeln und verschiedensten Saucen. Für einen weiteren Vitamin-Kick sorgt das knackfrische Salat-Buffet. Neben den vitaminreichen Offerten können sich die Gäste aber auch an einem facettenreichen Kuchen-Buffet gütlich tun. Ob Himbeer-Sahne-Torte, Schwarzwälderkirsch-Torte, Quark-Guglhupf, Orangen-Zitronenkranz oder Marmor-Guglhupf und Schokoladenkuchen – im Birkenhof haben wir am Nachmittag die süße Qual der Wahl. Dabei darf auch im Wellness-Outfit geschlemmt werden. Dank eines neu gebauten Aufzugs gelange ich direkt vom Wellnessbereich in den Wintergarten, in dem der Nachmittags-Snack dargeboten wird.

Ansprechendes Facelift der Hotelbar

Die Hotelbar wurde ebenfalls ausgebaut und erfreut den Besucher mit einem zeitgemäß-modernen Design. Große Glasfronten sorgen für ein luftiges Atrium-Flair mit Aussicht. Hier lauschen wir am Abend der stimmungsvollen Piano-Musik und bringen den Urlaubstag zu einem vollendeten Ausklang. Das Niveau des Frühstücks und Abendessens im Hauptrestaurant des Bild vom Wellnesshotel Der Birkenhof Spa & Genuss Resort | Neunburg v. Wald | Bayern Birkenhofs ist auf gleichbleibend hohem Niveau anzusiedeln. Dabei wurde seit unserem letzten Besuch die Frühstücks-Offerte um frisch zubereitete Ingwer-Shots erweitert. Beim Frühstück begeisterte bei der Re-Evaluierung im Juli 2022 vor allem das noch warme und krosse Walnuss-Brot aber auch die selbst hergestellten Konfitüren und der Kräuter- und Vanille-Honig haben es mir angetan. Dabei ist die Auswahl an frischen Brötchen und Broten immer noch bemerkenswert. Ob Sonnenblumenbrot, Laugensemmeln, Sesam- oder Mohnbrötchen, Brezeln, Croissants oder Nusszopf – ein breites Assortiment an frischen Backwaren erwartet uns im Birkenhof jeden Morgen. Ananas, Wassermelone, Trauben, Äpfel, Honigmelonen und frischer Obstsalat ergänzen mit Gemüse wie Paprika, Tomaten, Salat und Gurke die vitaminreiche morgendliche Frühstücksofferte. Verschiedenste Joghurts und Cerealien stehen gesundheitsbewussten Gästen ebenfalls zur Auswahl. Warme Speisen wie buntes Gemüse, hart und weich gekochte Eier, Speck und Würstchen sorgen genau wie die frisch zubereiteten Eierspeisen an der Live-Cooking Station für einen Energieschub und einen gelungenen Tages-Auftakt.

Sunset-Dinner im Wintergarten des Birkenhofs

Beim Abendessen begeistert das Küchenteam auch weiterhin mit phantasievoll und liebevoll zubereiteten Gängen. Dabei setzt die untergehende Sonne die Speisen des Dinners im Wintergarten mit ihren rötlichen Strahlen perfekt in Szene. Auch der blühende Lavendel rings um den Wintergarten und der rosarote Abendhimmel bilden eine stimmungsvolle Farb-Liaison, die ein ganz besonderes Dinner-Ambiente versprüht. Schon gleich am ersten Abend durfte ich mich an einem gelungenen Fünf-Gang Menü Bild vom Wellness Hotel Der Birkenhof Spa & Genuss Resort | Neunburg v. Wald | Bayern erfreuen. Als Auftakt des Menüs wurde mir eine frische Salatvariation mit Pinienkern-Topping gereicht. Als Vorspeise wählte ich dann aus zweierlei Gerichten eine geräucherte Forelle mit gepickelten Radieschen, Pumpernickel und Kräutercreme – eine sublime Wahl, wie sich herausstellte. Dem folgte ein würziger Spinatknödel mit Bergkäse, gebettet in Pfifferling-Creme. Doch mein persönlicher Höhepunkt des Dinners war das Rehragout aus heimischer Jagd. Zart und butterweich umschmeichelte das Fleisch meinen Gaumen und harmonierte ausgezeichnet mit den selbst zubereiteten Spätzle und dem grünen Romanesco. Letzterer sorgte auch für farbliche Akzente auf dem Teller. Während als süßes Finale ein Apfelstrudel mit Haselnusseis und Zwetschgenröster den Abschluss des delikaten Dinners bildete.

Kulinarischer Höhepunkt: Das Dinner im 2-Sterne Restaurant Eisvogel

Auch bei der Re-Evaluierung im Juli 2022 stellte der Besuch des Zwei Sterne Restaurants Eisvogel den kulinarischen Höhepunkt unseres Aufenthaltes im Birkenhof dar. Bei malerischen Aussichten auf die Oberpfalz und in stilvoll gemütlichem Ambiente wird hier den geistreichen lukullischen Kreationen des Junior-Chefs Sebastian Obendorfer gehuldigt. Immer noch ein echter Eyecatcher ist der ellipsenförmige Weinschrank, der so manch eine Reben-Preziose für den Gast bereithält. Dabei kocht das Küchentalent mit seiner Crew überwiegend mit regionalen Produkten aus biologischem Anbau. Seiner Heimat verbunden und dennoch über die Ländergrenzen hinausblickend, schafft Sebastian Obendorfer mit seinem Team Gerichte, die überraschen und mit harmonischen Kontrasten für ein bisweilen einzigartiges Geschmackserlebnis sorgen. Schon die Präsentation der Speisen zeugt von großer Raffinesse und jeder Gang kommt als kleines Kunstwerk daher. Dabei begleiten der Restaurantleiter Herr Pech und die in der Sommeliers-Ausbildung befindliche Frau Mette sowie die sympathische Oberin Frau Schöneberger mit ihrem geballten Charme die gastronomischen Kreationen des Küchenteams.

Kulinarische Magie in Form eines sublim-sommerlichen acht-Gänge-Menüs im Sternerestaurant Eisvogel

Gerne nehmen wir Sie mit auf die kulinarische Reise, die wir am Abend des 12.07.22 im Restaurant Eisvogel antraten. Dabei ist es schwer, das unvergleichliche Erlebnis im Sternerestaurant Eisvogel in Worte zu fassen und dem hohen kulinarischen Anspruch von Sebastian Obendorfers Küche verbal gerecht zu werden. Daher bitten wir den werten Leser an der ein oder anderen Stelle um Nachsicht, sollten die Worte nicht ausreichend oder treffend beschreiben, was unsere Gaumen an diesem Abend entzückte. Mit seinem galanten Charisma begrüßte uns der Restaurantleiter Herr Pech und seine aufmerksame Kollegin Frau Schöneberger und führte uns zu unserem Logenplatz hoch oben über Sole- und Onsenpool mit Blick auf die liebliche Hügellandschaft, den Naturbadesee und einem traumhaften Panorama auf die glitzernde Seenlandschaft der Region. Nach Limette und Mandarine duftende Erfrischungstücher wurden uns zur Begrüßung gereicht. Ein Silvaner Brut Sekt 2017 vom Weingut am Stein Ludwig Kroll aus Würzburg stellte den Auftakt des Acht-Gänge-Menüs dar, das mit fünf zusätzlichen Gängen überraschte, die nicht auf der Karte erschienen. Und schon der erste Gruß aus der Küche ließ uns ehrfurchtsvoll erschaudern: ein sommerlicher Cocktail mit Bubble Tea Ingredienzien aus Passionsfrucht in einem eisgekühlten Stein passte hervorragend zu dem lauen Sommerabend und dem Naturspektakel das sich vor unseren Augen durch die großen Panoramafenster erschloss. Auch der gebackene Pastrami Stick, die Miniatur Cannelloni vom Saibling verziert mit Fichtenspitzpulver und die mit Curry und Hirschschinkenpulver gefüllte Kirsche, legten Zeugnis von der unermesslichen Phantasie und Kreativität des Sternkochs ab. Als Amuse Bouche erfreute uns anschließend ein an Zartheit kaum zu übertreffendes Wagyu Beef an fermentierten Buchenpilzen, eine Asia Vinaigrette und ein Sprossensalat mit Thai Basilikum und Minze.

Jeder Gang in Obendorfers Eisvogel ist eine Offenbarung und eine Augenweide

Laut Speisekarte starteten wir dann erst offiziell mit dem mit zwei Michelin Sternen prämierten Schmaus und zwar mit einem kunstvoll angerichteten Ziegenkäse-Appetizer an Wassermelone, Kräuterquinoa und Stabwurz und einer raren Delikatesse in Form von schwarzem Knoblauch. Weiter ging es dann mit einer Jakobsmuschel, die ihre Verfeinerung durch Entengelee und einer Pistou und Crème von Pinienkernen erfuhr. Eine Augenweide und eine zuvor nie erlebte geschmackliche Überraschung. Dabei wurde die mediterrane Linie des Dinners durch die tiefrote Riesengarnele Carabinero an der delikaten Salsa „Pico de Gallo“ aus Tomaten, Zwiebeln und Chilli-Schoten fortgesetzt. Der Clou dabei: die Riesengarnele war paniert mit einer Erdbeersaat und Mohn. Ein delikates Papaya Mousse krönte das ansehnliche Ensemble. Zur Einstimmung auf den Hauptgang und um die Geschmacksknospen wieder zu neutralisieren wurde uns dann ein Litschi-Sorbet mit grünem Pfeffer-Öl und dem Sud von weißen Kirschblüten kredenzt. Pünktlich zu diesem lukullischen Höhepunkt versank die Sonne hinter den in zarten Nebel getauchten Hügeln und adelte diesen kostbaren Augenblick.

Nur beste Zutaten finden Einlass in die Küche des Eisvogels

Anschließend folgte ein sommerlich-ländlicher Gruß aus der Küche in Form eines superb dargereichten Lammrückens und Verschiedenem von der Aubergine, Olivenöl und Bärlauch. Zarter und geschmacksintensiver könnte ein Lamm nicht schmecken. Bravo und Chapeau vor dieser fantastisch realisierten Hauptspeise. Daraufhin durften wir uns am facettenreichen Käse-Assortiment laben, das appetitlich auf dem Käsewagen vor uns präsentiert wurde. Dabei stammen die Käse von Monsieur Antony höchstpersönlich, dem besten Käse-Affineur Frankreichs. Er beliefert insgesamt nur 30 ausgewählte Restaurants in Europa, die sich vorher beweisen und auch bewerben mussten. Eine weitere Auszeichnung für den Eisvogel. Zur Einstimmung auf das Dessert reichte uns die achtsame Oberin Frau Schöneberger eine mit Bergamon aromatisierte Serviette. Das süße Finale offenbarte sich uns dann in einem Rhabarber-Himbeer-Buttermilch-Ensemble gekürt von Sauerampfer-Eis. Das kaum mit Worten zu beschreibende Dinner kulminierte dann in feinster Patisserie: ein kleines Orangenküchlein mit einer Orangencreme begleitet von einer süßen Croquette und einem Schokoladen-Essig Macaron und einem Erdbeergummibärchen. Chapeau vor dieser hohen Kochkunst. Welch ein Küchenzauber, welch eine Magie, die sich uns in einem beinahe vierstündigen Dinner mit begleitendem Naturschauspiel, dem Sonnenuntergang, zeigte. Demütig und dankbar blicken wir zurück und können einen Besuch in Sebastian Obendorfers Eisvogel nur jedem Wellness-Gast des Birkenhofs ans Herz legen.

Hoteltest 2015: Frühstück im Birkenhof Spa & Genuss Resort

Der kulinarische Tag im Birkenhof Spa & Genuss Resort beginnt mit einem herzhaften Frühstücksbuffet. An der Live Cooking Station werden einmalige Eierspeisen vor den Augen des Wellnessurlaubers zubereitet, die Omelettes in allen Variationen lassen bereits die hervorragende Küche des Hauses erahnen. Das Gourmet-Restaurant “Eisvogel” des Wellnesshotels ist mit zwei Michelin-Sternen prämiert. Das Frühstücksbuffet besticht durch Leckerbissen wie frisch gebackenen Brotsorten, Müslivarianten und fruchtigen Obstsalat. Lediglich bei der Auswahl an Säften würde ein frisch gepresste Variante zum herkömmlichen Orangensaft eine gesunde Alternative bilden. Dafür kann sich der Gast am großartigen Wurst- und Schinkenbuffet verlustieren, das mit Spezialitäten der Oberpfälzer Region besticht.

Gourmet-Menü im "Eisvogel": Hoteltest 2011

Darüber hinaus offeriert das Birkenhof Spa & Genuss Resort ein weiteres Restaurant mit dem wohlklingenden Namen "Eisvogel": in diesem mit zwei Michelin-Sternen prämierten Restaurant wähnt man sich wahrlich im siebten Gourmethimmel. Folgen Sie den Testern von Wellness Heaven® durch dieses ausgezeichnete Geschmackserlebnis.
Zwei "Grüße aus der Küche" eröffnen das Menü, wobei hier als Amuse Bouche vor allem der in einem Löffel angerichtete Bohnen-Salat mit "Überraschungsei" erwähnt werden sollte. Als Vorspeise folgt nun ein Carpaccio von der Jakobsmuschel und vom Lachs mit einem hervorragenden Erbsenespuma, der mit Kresse raffiniert garniert ist. Die klare Suppe im Zeichen der Sellerie wird begleitet von zwei herzhaften Ochsenschwanzkrapfen, die regelrecht auf der Zunge zergehen. Dem Chefkoch Hubert Oberndorf ist mit der nun folgenden ersten Hauptspeise ein besonderes Highlight gelungen: das gebratene Heilbuttfilet fand gebettet auf Spinatrisotto seine ideale Begleitung in Form eines malerischen Portweinschaums. Auch das überaus zarte Filet vom Angusrind mit Barolosauce wurde von Kartoffel-Dijonsenfpüree und Blattspinat gekonnt flankiert. Diverse Käse-Variationen werden vom Wagen angeboten, hausgemachte Feigen- und Orangensenfsaucen könnten nicht besser mit französischen Käsearomen harmonieren.

Quark-Trilogie von der Dörrpflaume

Als Nachspeise folgt eine Quark-Trilogie von der Dörrpflaume, die auch optisch gekonnt in Szene gesetzt wird. Das überaus süße Finale bilden diverse Patisserie-Überraschungen: von hausgemachten Karamelle-Schokoladen-Pralinen über Passionsfrucht-Süßigkeit bis hin zu herzhaften Florentinern mangelt es hier nicht an Köstlichkeit. Die verschiedenen Gänge dieses Gourmettraums werden von passenden Premium-Weinen begleitet, die uns der freundliche Sommelier vorgeschlagen hat. Mit kurzen und informativen Erklärungen wird jeder Wein vorgestellt, den man somit noch bewusster genießen kann. Ein Sauvignon Blanc mit Kräuteraromen aus dem Friaul begeistert die Tester von Wellness Heaven® in besonderem Maße. Das spezielle Ambiente des Restaurants "Eisvogel" sollte an dieser Stelle Erwähnung finden: im Zentrum des Restaurants befindet sich hier ein ovalförmiger, begehbarer Weinschrank, der nicht nur mit inneren Werten entzückt, sondern auch mit einem goldenen Deckengewölbe und darunter schwebenden, reflektierenden "Metalleiern" dem Restaurant ein faszinierend-futuristisches Ambiente verleiht.

Wellness Heaven Bewertung
Kulinarik & Gourmet:
9.21

Hotelbewertung vom : Der Birkenhof Spa & Genuss Resort
Erfahren Sie mehr über die Test-Kriterien von Wellness Heaven® Hotelbewertungen.

HOTEL SUCHE

Mein Ort

Radius: 150 km

  • Wellness
  • Features
  • Sortierung

Preis: 0€ bis 2000€

Bewertung ab: 0

Hotel des Monats

Wellnesshotel des Monats: Hanusel Hof 4-Sterne Superior Hotel
Hanusel Hof 4-Sterne Superior Hotel Winterwellness & Kulinarik in Panoramalage

Abschalten und sich verwöhnen lassen: im Wellnessbereich, bei einer Anwendung und abends bei einem köstlichen Menü.

4

ÜN/HP ab 686 €

WINTER-SPECIAL

Wellness Spezialpreise
Spezialpreise im Winter

Wellnesshotels im Winter: Sonder-Angebote bei Wellness Heaven.

Ersparnis bis zu -30 %

GEWINNSPIEL

Wellnesshotel Gewinnspiel
König Ludwig Wellness & Spa Wellnessurlaub in Bayern zu gewinnen

Gewinnen Sie 2 Übernachtungen für 2 Personen im Allgäu.

Gutschein-Wert: 1.150 €
Wellness Heaven Awards

Wählen Sie Ihren Hotel-Favoriten und gewinnen Sie eine von 10 Wellness Reisen der Superlative im Wert von über 19.200 €

Neue Bewertungen

  • Neue Hotel Bewertung: Spa Hotel Jagdhof Stubaital |

    Spa Hotel Jagdhof Stubaital

    30.11.

    9.29

  • Neue Hotel Bewertung: Lake Spa Hotel SEELEITEN |

    Lake Spa Hotel SEELEITEN

    23.11.

    9.30

  • Neue Hotel Bewertung: Alpin Resort Sacher *****S |

    Alpin Resort Sacher *****S

    07.11.

    9.40

  • Neue Hotel Bewertung: Hotel Winkler |

    Hotel Winkler

    04.11.

    9.52

Neu im Guide

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Franks | Oberstdorf

    Hotel Franks

    Bayern

  • Neues Wellnesshotel: Familienresort Buchau | Eben am Achensee

    Familienresort Buchau

    Tirol

  • Neues Wellnesshotel: Schloss Basthorst | Crivitz OT Basthorst

    Schloss Basthorst

    Mecklenburg-Vorpommern

  • Neues Wellnesshotel: Hotel Tauernhof Großarl | Großarl

    Hotel Tauernhof Großarl

    Salzburger Land